News und Publikationen
de
nldebe
Renovierung und Neubau
von Industriellen Dächern und Fassaden

Dächer renovieren? Wählen Sie diese Gesamtlösung!

23-10-2018 13:43

Die Außenseite Ihres Betriebsgebäudes ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Ob es sich jetzt um ein Schrägdach, eine Fassade oder ein Wellendach handelt - Beschädigungen beeinträchtigen die Ausstrahlung Ihres Gebäudes. Wenn Sie das Dach renovieren, tun Sie gut daran, sich für eine Gesamtlösung zu entscheiden. Sie können alle anfallenden Tätigkeiten im Hinblick auf das neue Dach - von der Asbestentsorgung bis einschließlich der Lieferung und Anbringung des neuen Daches - ruhigen Herzens Elegast Dach und Fassaden überlassen.

Eine umweltfreundliche Renovierung

Abgesehen davon, dass ein neues Dach eine professionellere Ausstrahlung besitzt, ist es auch eine umweltfreundliche Lösung. Es wird an einem gesetzlichen Verbot hinsichtlich des Besitzes von Asbestdächern gearbeitet. In den Niederlanden tritt das Verbot des Besitzes von asbesthaltigen Dächern oder Wellplatten bereits 2024 in Kraft. Indem Sie asbesthaltige Dächer rechtzeitig durch saubere Materialien ersetzen bzw. ersetzen lassen, leisten Sie Ihren Beitrag zu einer besseren Umwelt und Volksgesundheit.

Es ist keine Räumung erforderlich

Besitzen Sie ein großes Gebäude? Vielleicht hält Sie die Annahme, Ihr Gebäude für ein paar Tage schließen zu müssen, davon ab, Ihr Dach zu renovieren. Keine Sorge! Wir können die Dacharbeiten „täglich wasserdicht” anbieten. Die Wellplatten, die wir vormittags entfernen, werden noch am selben Tag durch eine neue Dacheindeckung aus Sandwichplatten oder Wellplatten ersetzt. Deshalb braucht Ihr Gebäude nicht geräumt zu werden. Mit anderen Worten: eine zügige Vorgehensweise, wodurch Ihre Produktion ganz normal auf vollen Touren weiterlaufen kann.

Auf einfache Weise die Nutzungsdauer Ihres Gebäudes verlängern

Ihr Gebäude sieht nach einer Renovierung wieder frischer und ansprechender aus. Der Wert des Gebäudes steigt und seine Nutzungsdauer wird erheblich verlängert. Was hält Sie noch davon ab?

Han v Heertum:
Carlo Vercoulen:
Christian Kurtz: